Tauchen

4 Die Tauchgangsplanung erläutert wie ein Tauchgang geplant, analysiert, vorbereitet und durchgeführt wird.
Ein Taucher sollte vor jedem Tauchgang eine Planung und Vorbereitung des Tauchgangs machen und das Riskio bewerten. Anbei befinden sich Tipps für Taucher, Gruppenführer oder Organisatoren eines Tauchgangs in Theorie und Praxis. Am Ende sind verschiedene Checklisten für die Planung, Vorbereitung und Durchführung eines Tauchgans enthalten.

Weiterlesen: Taucherhandbuch - 04 - Tauchgangsplanung

5 Nitrox-Tauchen ist das Tauchen mit (Nitrox), einem Gasgemisch mit anderem Stickstoff-Sauerstoff-Verhältnis als in normaler Atemluft bzw. normaler Pressluft. Bei richtiger Anwendung wird das Tauchen mit Nitrox sicherer und komfortabler. Allerdings gilt es die Restiktionen und Risiken beim Tauchen mit höherern Sauerstoffkonzentrationen zu kennen. Ebenso sollte bei jedem Tauchgang immer die maximal zulässige Tauchtiefe berechnen und kennen.

Weiterlesen: Taucherhandbuch - 05 - Nitrox

7 Tauchmedizin erläutert für Taucher relevante Teile der Medizin.
Zuerst werden für das Tauchen relevante Organe und ihre Funktion beschrieben. Im Folgenden werden die Atmung behandelt und mit ihr Essoufflement, Hyperventilation, Apnoetauchen und Spar-Atmung erläutert. Darauf folgt die Erste Hilfe beim Tauchen mit Rettungskette und Reanimation. Zum Schluß folgen noch Erläuterungen zur Dekompressionskammer.

Weiterlesen: Taucherhandbuch - 07 - Tauchmedizin

6 Gerätekunde erläutert die Arbeitsweise und den Umgang mit den wichtigen Geräten eines Tauchers: Die erste und zweite Stufe des Tauchgerätes und der Kompressor.
Zum Tauchgerät werden zusätzlich wichtige und mögliche Fehlerquellen und ihre Auswirkungen aufgezeigt. Bei Kompressoren werden Atemluft- und Nitrox erläutert.

Weiterlesen: Taucherhandbuch - 06 - Gerätekunde

Unterkategorien

Seite 2 von 2